Schals und Tücher handrolliert

Handrolliert mit nachhaltigem Nähfaden

Faden für Bio-Schals und Tücher


Schals, Tücher und Faden: Die Tücke liegt manchmal im Detail, und so erging es uns beim Nähgarn. Faden aus reiner Baumwolle ist sehr schwach und reißt leicht, was nicht gerade nachhaltig ist. Außerdem haben wir keinen solchen Faden aus nachhaltiger Produktion gefunden.

Nach vielem Suchen und Rücksprachen mit dem Naturtextilverband in Stuttgart haben wir uns für den Faden entschieden, der im Naturtextilbereich oft Verwendung findet: Amann Rasant. Dieser Faden ist ein Polyestergarn, das mit einer dünnen Schicht Baumwolle ummantelt ist. So kann der Faden für die Tücher und Schals auch eingefärbt werden und entspricht Naturtextil-Anforderungen. Die Amann Group setzt sich sehr für Umweltfreundlichkeit ein und entwickelt gerade Garne aus recycletem Polyester und Organic Cotton - wir bleiben dran!

Natürlich nähen wir die Schals und Tücher mit diesem Faden von Hand - gute Schals und Tücher aus Seide sollten handrolliert sein. Stich für Stich entsteht Ihr Tuch oder Schal somit in reiner Handarbeit. Das braucht Zeit, aber dafür keine Energie aus der Steckdose. Außerdem benutzen wir extra dünne Spezialnadeln, um die Bio-Seide zu schonen.

Der Faden wird von uns für jedes Tuch, jeden Schal, jede Kopfbeckung einzeln passend eingefärbt. Dazu schneiden wir den Faden für das Tuch oder den Schal ab, tauchen ihn in die entsprechende Farbe und lassen ihn trocknen. Danach ist er fertig für das Nähen - Handarbeit bis hin zum Färben des Fadens!


Weiter zum Etikett für die Tücher und Schals.

Bilder vergrößert betrachten

ungebleichtes nachhaltiges Nähgarn

Tücher Handarbeit

Schals und Tücher rollieren